HomeKontaktMenü

Das Kirchengebäude

mehr ... 

Hier finden Sie Informationen über das Kirchengebäude und seine Geschichte

mehr..

Dornhaner Kirchengemeinde

mehr ... 

Hier geht es rund um die kirchlichen Einrichtungen und Verwaltung

mehr..

Kindergarten

mehr ... 

Viele Infos über unseren evangelischen Kindergarten...

mehr..

Treffpunkte für Kinder und Jugendliche

mehr ... 

Die  Gruppen unserer kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit

mehr..

Rund um die Musik

mehr ... 

Wir legen Wert auf gute Musik für alle Altersgruppen, wo wollen Sie mitmachen?

mehr..

Gemeindebrief

mehr ... 

Alle zwei Monate gibt es einen neuen Gemeindebrief. Hier finden sie den aktuellen Gemeindebrief und auch noch ein paar ältere Ausgaben.

mehr..

Treffpunkte für Erwachsene

mehr ... 

Unsere Haus/Bibelkreise für Erwachsene und Senioren

mehr..

Interessantes

mehr ... 

Berichte und Bilder aus dem Gemeindeleben

mehr..

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinde in Dornhan!

Dazu gehören neben der Kernstadt Dornhan auch die Stadtteile Busenweiler/Aischfeld und Gundelshausen.

Derzeit zählt unsere Kirchengemeinde ca. 1720 Gemeindeglieder.

Unser Profil ist missionarisch-diakonisch.

Der Gottesdienst am Sonntag morgen um (meistens) 9.30 Uhr ist für uns das zentrale Element. Er wird sehr vielfältig gestaltet.

Unser Gemeindeleben ist kirchenmusikalisch reichhaltig. Angebote vom Zwergenclub bis zur Andacht im Seniorenzentrum sprechen verschiedene Altersgruppen und Menschen unterschiedlicher geistlicher Prägung an (Näheres erfahren Sie durch Anklicken der Rubriken am Rand).

Als Versammlungsort und Treffpunkt haben wir ein Gemeindehaus neben der Kirche. Der Evangelische Kindergarten am Marktplatz bereichert mit einer Regelgruppe und einer Zeitmischgruppe mit verlängerten Öffnungszeiten unsere Gottesdienste und unser Gemeindeleben. Zweijährige werden gerne aufgenommen.

Hansjörg Landenberger ist seit Juli 2014 unser Gemeindepfarrer, Gemeindediakon Roland Eckert ist schwerpunktmäßig für die Jugendarbeit zuständig.

Zweiter Vorsitzender des Kirchengemeinderates ist Werner Kraibühler.

Weitere angestellte MitarbeiterInnen sind: Pfarramtssekretärin Inka Günter, Mesnerin Susanne Pfau und Kirchenpfleger Andreas Lehmann.

Das Pfarramt befindet sich in der Bühlerstraße 15 und ist geöffnet am Dienstag und am Donnerstag von 8:30 bis 10:00 Uhr. Telefonisch erreichen Sie uns unter 07455/1234.

Aktuelle Termine finden sie hier.

Den aktuellen Gemeindebrief finden Sie hier.

Viel Spaß beim Herumstöbern

Meldungen aus unserer Kirchengemeindealle

02.02.2016 Zwergenclub - freies Spielen und Singen

Auch während der Ferien treffen wir uns am Mittwoch 10.02. von 09:30 – 11:00 Uhr im Gemeindehaus.

Bei Fragen steht das Zwergenclubteam mit...

mehr

02.02.2016 Skifreizeit 19.-21.Feb. Hirschegg/Kleinwalzertal

Wer noch Lust hat, ein tolles Skiwochenende im Schnee zu genießen, sollte sich schnell anmelden.

Anmeldungen bis 6. Februar an:

Andreas Eßlinger...

mehr

02.02.2016 Frauentreff am Nachmittag, 9. 2. um 14.30 Uhr

Am Dienstag den 9.2. sind Frauen jeden Alters ins Gemeindehaus eingeladen, um gemeinsamen zu singen, zu beten, aber auch um einfach fröhlich...

mehr

Meldungen aus der Landeskirchealle

71 neue Stiftungen

In den vergangenen acht Jahren sind 71 kirchliche Stiftungen im Bereich der Landeskirche neu gegründet worden. In großer Zahl und mit beträchtlichen Vermögen folgten Stiftende einer inneren Mission, übernähmen Verantwortung und zeigten Mut, sagte Landesbischof Frank Otfried July bei einer Feier der evangelischen Landeskirchenstiftung.

mehr

Neue Aufgabe für Albrecht Knoch

Der Sigmaringer Codekan Albrecht Knoch übernimmt ab Sommer eine neue Aufgabe im Bereich der Prälatur und Kirchenregion Ulm im Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt. Zugleich wird Knoch als Studienleiter bei der Evangelischen Akademie Bad Boll mitarbeiten.

mehr

Zweiter Tag der Kirchengemeinderäte

„Typisch evangelisch“ lautet das Motto des zweiten Kirchengemeinderatstags, zu dem die Evangelische Landeskirche in Württemberg am Samstag, 23. April, in die Schwabenlandhalle in Fellbach einlädt. Im Mittelpunkt stehen Fragen der Gemeindearbeit - auch der Arbeit mit Flüchtlingen - sowie das Reformationsjubiläum 2017.

mehr