Dankgottesdienst zur Kirchen-Wiedereröffnung

Bild: Klaus Kretschmann

Es war eigentlich so vorgesehen dass wir wegen der Bauarbeiten nur im August die Gottesdienste im Gemeindehaus feiern.
Die durch das Hagelunwetter vom 28. Juli verursachten Schäden waren jedoch beträchtlich und haben dazu geführt dass wir erst wieder am 8. Dezember den Gottesdienst in der Kirche feiern konnten.
Wir haben diesen Gottesdienst als Dankgottesdienst gefeiert. Wir sind dankbar dass die Schäden behoben werden konnten und dankbar dafür dass es nicht schlimmer ausgefallen ist und auch dafür dass die Versicherung die Schadensbehebung übernommen hat.
Wir feierten den Gottesdienst mit Prädikant Thomas Schmelzle aus Hallwangen.
Die musikalische Umrahmung erfolgte durch den Posaunenchor und die Kantorei unter Reinhard Bauer der auch das Orgelspiel übernahm.
Es war schön dass auch die Handwerker und Feuerwehrmänner anwesend waren und auch zum anschliessenden Kirchenkaffee blieben.