Wunder aus Wunden

Zu einem besonderen Gottesdienst kam am 17. Mai Fatima Börnert aus Welzheim zu uns.

Sie erzählte uns wie sie als Mutter einer zweijährigen Tochter und eines neugeborenen Babys mit der Diagnose Krebs konfrontiert wurde.
Wie sie, trotz ihres Glaubens erst ein Mal "sprachlos" Gott gegenüber waren. Hier hat ihnen die Musik geholfen das zu überwinden. Der Krebs der schon fortgeschritten war, wurde mit ärztlicher Hilfe besiegt. Was aber allein medizinisch eigentlich nicht erklärbar war. Für das Ehepaar Börner war es das Eingreifen Gottes. Und so wollen sie die gute Botschaft weitertragen, es ist ihnen wichtig, mit ihren Liedern, Worten und Gotteserfahrungen Mut zu machen.

Der Bericht von Fatima war spannend, eindrücklich und tiefgehend. Man hätte eine Stecknadel fallen hören können als sie erzählte.
Mit mehreren schönen Liedern umrahmte sie den Gottesdienst.

Weitere Infos über Fatima und Daniel Börnert findet man <HIER>