Ewigkeitssonntag

Am letzten Sonntag im Kirchenjahr, dem sogenannten Ewigkeitssonntag, werden die Namen der Gemeindeglieder verlesen, die in diesem Kirchenjahr verstorben sind. Für jede und jeden wird dabei eine Kerze auf dem Taufstein entzündet.