Konfirmandenfreizeit

Drei spannende Tage erlebten die 10 Konfirmandinnen und Konfirmanden zusammen mit Pfarrer Landenberger und fünf weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei ihrer Freizeit in Reinerzau am letzten Märzwochenende. 

Am Freitagabend gab es nach dem Spielabend eine Nachtwanderung (s. Bild). Danach konnte man am Lagerfeuer Stockbrot backen und sich im Feuerspucken üben. Trainer war in diesem Fall Andreas Eßlinger, der auch die Leuchtstäbe mitgebracht hatte.

Nach der Besichtigung der Trinkwassersperre Kleine Kinzig wanderte die Gruppe bis zum Silbersee (s. Bild).

Abends wurde ein Film über Martin Luther angeschaut. Ein gemeinsam gestalteter Gottesdienst am Sonntagmorgen beschloss die Freizeit.