Pfarrer Hansjörg Landenberger

Am 2. Juli 2014 durften wir in Ihr schönes Pfarrhaus einziehen. Wir fühlen uns schon sehr wohl darin und freuen uns auch besonders an dem großen Garten.
Meine Frau und ich stammen beide aus Pfalzgrafenweiler. In der kirchlichen Jugendarbeit sind wir dort groß geworden und haben uns eingebracht als Mitarbeiter, haben im Jugendchor gesungen, ich auch noch im Kirchenchor, und im Posaunenchor habe ich auch noch ein paar Jahre mitgespielt. Nach dem Abitur am Technischen Gymnasium in Freudenstadt studierte ich in Oberursel und Tübingen Evangelische Theologie. Als Vikar war ich in Rudersberg beim späteren Freudenstädter Dekan Manfred Jehle, dann in Neuenbürg, Altensteig und zuletzt 14 Jahre in Altensteigdorf. So konnten unsere fünf Kinder ihre ganze Schulzeit in Altensteig zubringen. Nachdem unsere Jüngste vor kurzem das Abitur abgelegt hat, waren wir frei, noch einmal eine neue Aufgabe anzupacken. Deswegen sind wir nun hier bei Ihnen. Zwei unserer Kinder sind schon verheiratet. Großeltern sind wir auch schon und freuen uns riesig an unserer Enkeltochter.

Nun gilt es zuerst einmal, sich hier bei Ihnen zurechtzufinden und Sie nach und nach kennenzulernen. Ich habe vor, die 70- und 75jährigen sowie alle, die 80 und darüber sind, zum Geburtstag zu besuchen. Falls Sie krank sind, lassen Sie es mich wissen. Ich komme gerne einmal bei Ihnen vorbei. Wir freuen uns auf die Begegnungen mit Ihnen.