Fernado - Großer Abenteuertag auf dem Bauernhof

Im Rahmen des Dornhaner Ferienprogramms Fernado hat die Evangelische Kirchengemeinde den "Großen Abenteuertag" auf dem Bauernhof der Familie Pfau veranstaltet.
Nach der zünftigen Abholung mit Traktor und Anhänger in Dornhan ging es zuerst zum Heulabyrinth.

Dort erzählte Jugendreferent Martin Faiß den Kindern die Geschichte von Zachäus, wobei auch Fussel seinen Auftritt hatte.
Nach dem Spiel im Heulabyrinth ging es zum Hof der Familie Pfau zum Mittagessen.
Daran anschliessend gab es ein abwechslungsreiches Programm mit einer Führung über den Bauernhof, Reiten, Traktor fahren, Klettern, sowie Spiele wie Sackhüpfen, Schubkarrenrennen und vieles andere.

Interessant waren auch die Workshops, bei dem die Kinder bunten Schleim anrühren, Luftballonraketen starten und einen kleinen Vulkan basteln konnten, der mit Hilfe von Backpulver und Essig sogar "ausbrechen" konnte.

Schnell war das Nachmittags-Programm vorüber, nach dem die Kinder wieder mit dem Traktoranhänger nach Dornhan gefahren wurden.

Herzlichen Dank an Jugendreferent Martin Faiß, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Jugendarbeit und an Familie Pfau, die an diesem Tag wieder ihren ganzen Hof zur Verfügung gestellt hatte.