Sommerfest im Burggärtle

An einem strahlend schönen Sonntag in Juni hat das Sommerfest im Burggärtle stattgefunden. Begonnen wurde mit einem Gottesdienst, an dem auch die Kinder und Erzieherinnen des evangelischen Kindergartens mitgewirkt haben. Bei diesem Gottesdienst unter freiem Himmel wurden auch zwei Kinder getauft.  Für die musikalische Begleitung sorgten das Singteam und Monika Kretschmann am Clavinova. Die Predigt von Pfarrer Hansjörg Landenberger stand unter dem Thema "Lasset die Kinder zu mir kommen". Ein herausforderndes Thema, wenn es um Streitpunkte wie die Kinder- bzw. Erwachsenentaufe geht und die Frage, wie sehr kleine Kinder im Gottesdienst stören dürfen.

Nach dem Gottesdienst war Gelegenheit, sich mit Rindergulasch und Spätzle aus der Gulaschkanone, Pommes, Saitenwürsten oder einem Salatteller satt zu essen. Auch für Kaffee und Kuchen war gesorgt.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle an Doris Schatz aus Gundelshausen, die den Aufwand nicht gescheut hat, die Gulaschkanone bei der Feuerwehr in Betzweiler-Wälde abzuholen, sie auf- und auch wieder abzubauen, am Sonntag schon früh um 6 Uhr anzuheizen und anschliessend den ganzen Tag zu betreuen.

Danke auch an unseren Jugendreferenten Martin Faiß, der für die Kinder einen Bach aufgebaut hat, in dem sie nach Herzenslust matschen konnten. Es gab auch Gelegenheit, kleine Booote zu basteln und mit verschiedenen Tretfahrzeugen eine Runde zu drehen.

Am Nachmittag sorgte  Werner Schmid aus Marschalkenzimmern für die musikalische Unterhaltung.

Von vielen genutzt wurde auch die Gelegenheit, sich von Felix Lehmann bei einer Führung die Geschichte und die Technik des Kirchturms und der Glocken erzählen zu lassen.

Danke an alle Gäste und alle Helfer vom Kindergarten und von unserer Kirchengemeinde, die zum Gelingen dieses schönen Festes beigetragen haben.