Tauferinnerungs-Gottesdienst

Auffallend viele Eltern mit ihren Kindern waren am Sonntag, 11. Juli auf dem Weg zur Kirche. Grund war der Tauferinnerungs-Gottesdienst, der an diesem Tag stattfand. Dazu waren alle Kinder im Alter von vier Jahren mit ihren Familien eingeladen. Sie sollten sich auf diese Art an ihre Taufe erinnern, die sie als kleines Kind erhalten hatten. Manche hatten auch ihre Taufkerze mitgebracht, die dann während des Gottesdienstes neben den anderen Kerzen auf dem Altar stand.
Die Eltern stellten ihre Kinder jeweils kurz vor und verlasen deren Taufspruch. 
Auch alle anderen Gottesdienstbesucher hatten Gelegenheit, sich am Taufstein an ihre Taufe zu erinnern.

Das Singteam bereicherte den Gottesdienst musikalisch.