Goldene Konfirmation

Zur Feier der "Goldenen Konfirmation" haben sich fast alle ehemaligen Konfirmandinnen und Konfirmanden des Jahrgangs 1969 am 17. März in unserer Stadtkirche versammelt.
Wie vor 50 Jahren zogen sie am Anfang des Gottesdienstes mit dem Pfarrer in die Kirche ein.
In Liedern, begleitet vom Posaunenchor unter Leitung von Sebastian Müßigmann, und
Texten wurde der Dank für Gottes Führung und Bewahrung in der Vergangenheit deutlich.
Nach der Predigt erhielten die Konfirmanden noch einmal ihren Konfirmationsspruch von Pfarrer Landenberger überreicht und wurden mit einem Segen in den Tag entlassen.
Nach einem Besuch auf dem Friedhof am Grab der verstorbenen Mitkonfirmandin Rosemarie Bleibel traf man sich zum gemeinsamen Mittagessen und ließ den Nachmittag in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen ausklingen.