Liebe Kinder des Kindergottesdienstes,

 

ab heute werden wir eine neue Geschichte hören. Sie steht im Buch Rut der Bibel. Und tatsächlich geht es auch um diese Frau. Aber es geht nicht nur um Rut, sondern zu Beginn erst einmal um Noomi und Elimelech mit ihrer Familie.

Um die Geschichte zu starten, klicke auf das Play-Zeichen und hör dir an, was Noomi und Elimelech erleben:

 

 

 

Noomi und Elimelech ließen ihre Heimat schweren Herzens zurück. Aber sie vertrauten darauf, dass Gott es gut mit ihnen meint und sie begleitet.

Gott ist auch bei dir. Jeden Tag.
Er will dir deine Angst nehmen, wenn du dich vor etwas fürchtest.
Du kannst ihm sagen, was dich bewegt, er hört dir zu.

 

 

 

GEBET

Lieber Gott,

Danke für diesen guten Morgen

und danke, dass du immer bei mir bist.

Es ist schön, gute Freunde zu haben und

ich bin froh, dass du mich nicht vergisst.

Gott, du siehst meine Angst in dunklen Tagen,

danke, dass du da ganz besonders an mich denkst.

            Du vergisst mich nicht.

Amen.

 

 

 

LIEDERECKE

 

 

 

-          Danke für diesen guten Morgen https://www.youtube.com/watch?v=XXNMMWswgbc

 

-          Bist du groß oder bist du klein https://www.youtube.com/watch?v=9bCUdqxKWXQ

 

-          Er hält die ganze Welt https://www.youtube.com/watch?v=Mrl_3EPm14s

 

 

BASTELECKE

Leder-/Stoffbeutel

Elimelech und Noomi packten alles in Beutel zusammen und machten sich auf den Weg. Hier kannst auch du einen kleinen Beutel basteln!

Dazu brauchst du folgende Materialien:

Stoff/Leder

Schere

Stift

Schnur

Ein großer runder Gegenstand (Teller, Schüssel mit ca. 20 cm Durchmesser)

 

 

Anleitung:
Lege den runden Gegenstand auf den Stoff/das Leder und fahre mit dem Filzstift um den Gegenstand, damit du auf dem Stoff/Leder einen Kreis gezeichnet hast.
Umso größer der Kreis ist, umso größer wird dein Beutel.

Schneide diesen Kreis aus.
Mit der Schere musst du in einem fingerbreiten Abstand vom Rand gleichmäßig kleine Mini-Schlitze einschneiden.
Dazu knickst du den Stoff/das Leder leicht und schneidest etwas rein.

Nun nimmst du den Faden und fädelst ihn durch die Löcher.

 

Fertig ist dein Beutel